Unsere Schule

Die Grundschule am Halmerweg liegt im Bremer Westen in Gröpelingen. Gröpelingen ist ein Stadtteil in dem Menschen aus vielen Kulturen zu Hause sind. Aus diesem Grund haben wir an unserer Schule Kinder mit ca. 12 Nationalitäten. Diese kulturelle Vielfalt versuchen wir zu nutzen und produktiv in den Unterricht einzubinden. Das Wort Inklusion wird bei und groß geschrieben. Jedes Kind lernt in seinem Tempo und wird durch die Lehrkräfte individuell gefördert und gefordert. In jedem Jahrgang gibt es zwei Klassen in denen vermehrt ein SonderpädagogeIn eingesetzt wird.

Um diesen inklusiven Gedanken zu fördern, freuen wir uns sehr auf gemeinsame Aktivitäten mit dem Umfeld der Schule und vor allem mit den Eltern, indem sie uns auf Ausflügen begleiten, als Lesemutter bzw. Lesevater tätig sind oder uns bei Festen und Projekten unterstützen Eltern.

Nun noch ein paar Daten zu unserer Schule

Die Schule ist vier- bis fünfzügig und bildet ca. 350 Schülerinnen und Schüler aus. Um das Wohl der Kinder kümmern sich 29 LehrerInnen (davon 6 SonderpädagogenInnen), 7 pädagogische MitarbeiterInnen, 1 Sozialpädagogin, 2 Sekretärinnen und 1 Hausmeister.

Zu unserer Schule gehört ein ZuP (Zentrum für unterstützende Pädagogik) mit 6 SonderpädagogenInnen und 1 Sozialpädagogin. Des Weiteren bieten wir die Betreuungsschule an. Dies ist ein schuleigener Hort mit Frühbetreuung ab 07:15 Uhr. Es gibt Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und sozialpädagogische Spiel- und Betreuungsangebote bis 15:30 Uhr Betreuungsschule. Außerdem haben wir einen Vorkurs an unserer Schule, in dem Flüchtlingskinder die deutsche Sprache lernen. Zudem einen eigenen BLIK (Bremer Lese-intensivkurs), in dem Kinder im 2. Schuljahr die Chance haben ihre Lesefähigkeit zu verbessern.

Die Schule ist in drei Pavillons untergebracht. In jedem Pavillon sind unterschiedliche Jahrgangsstufen, sowie die Betreuungsschule, Differenzierungsräume, Computerraum, Forscherraum, und Werkraum eingerichtet. Des Weiteren besitzen wir eine Turnhalle, eine Schulbibliothek und einen großen Pausenhof mit vielen Spielmöglichkeiten.

Da wir viele Kinder mit der Muttersprache Türkisch unterrichten, bieten wir den Muttersprachlichen Unterricht in Türkisch (MUT) an. Hier lernen die türkischen Kinder klassenübergreifend die türkische Sprache und Schreibweise besser kennen MUT. Leider muss im Schuljahr 2018/2019 der MUT ausfallen, Herr Demirkapı wird vermehrt in der 1. Klasse aushelfen und dort den Kindern helfen.

Wir haben einige weitere freiwillige Angebote, die die Kinder in From einer AG besuchen können Angebote.