News aus der 4c

Was ist die Bundestagswahl?

Am Montag nach der Bundestagswahl hatten die Schülerinnen und Schüler der 3c viele Fragen zur Wahl.

Was ist eine Wahl?   Wer darf wählen?   Was wählt man?    Wer ist Angela Merkel?   und viele, viele mehr....

Demokratie zu erklären, kann ziemlich langweilig sein, deshalb haben wir das im Unterricht mal ganz praktisch durchgespielt.

Es haben sich in der Klasse 4 Parteien mit unterschiedlichen Forderungen/ Wahlversprechen gegründet.

Die Pausen-Freaks forderten mehr und längere Pausen.

Die Zocker wollten Spielekonsolen und Zeit zum Spielen während der Schulzeit.

Die Nerds wünschten sich die Abschaffung der Ferien und immer zur Schule gehen zu dürfen.

Die Anti-Schule setzte sich für die Abschaffung der Schule und das Lernen zuhause ein.

Alle Parteien und ihre Vertreter bastelten Wahlplakate, stellte ihre Argumente vor der Klasse und in einem Streitgespräch vor.

Dann war es soweit! Es wurden die Wahlbenachrichtigungen verschickt und die Wahlhelfer bauten das Wahllokal auf. Und endlich! Es wurde gewählt!

Die Stimmen wurden von den Wahlhelfern ausgezählt und die Stimmen an der Tafel ausgehängt.

Die Partei mit den meisten Stimmen waren die Zocker. Da es aber für eine absolute Mehrheit nicht reichte, mussten sich die Zocker einen Koalitionspartner suchen. Dies waren die Pausen-Freaks und die neue Regierungskoalition wählte anschließend eine Schülerin zu ihrer Regierungschefin.